Celebrities und solche, die es nicht geschafft oder es sich verscherzt haben

Freitag, 27. Januar 2012

Ein Loch fällt nicht um

Diese mutmachende Theorie ist leider mittlerweile wissenschaftlich widerlegt.
Exhibit A

Freitag, 6. Januar 2012

in damenwäsche erwischt und zur transe erzogen

Schreiben Sie mir bitte eine Mail, ich gebe Ihnen die Telefonnnummer von Cher.
Man hört sie sucht DoppelgängerInnen für public appearances.

Montag, 28. November 2011

MUTTI DI MARE

Wir nehmen an, daß sich Ihre Anfrage auf Maria, oft auch als Mutter Gottes bezeichnet, bezieht. Man ruft sie auch an als Stella Maris: Seestern (sic) ich dich grüße.

Oder meinten Sie doch die Bilder einer jungen Kanzlerin am Strand?

Freitag, 25. November 2011

DIAMANDA PAVLOVA

Nicht verwandt mit der anderen Pavlova, aber ebenfalls Tänzerin. Diamanda Ella Pavlova wurde im Jahr 1898 in einem nepalesischen Bergdorf nahe dem Tengboché-Kloster geboren und im Alter von 7 Jahren dem russischen Ballett-Impressario Serge Diaboloff übergeben, der das Talent des Kindes förderte und sie zur berühmtesten Tänzerin ihrer Zeit machte. Zeitgeschichte schrieb sie als Tanzpartnerin der Legende Neiginsky. Ihr Karriere endete früh und tragisch. Beseelt, ihre Kunst zurück in ihr Geburtsland zu bringen, verunglückte sie am 18. Februar 1921 bei einer Open Air-Aufführung von "Sacre du Printemps" am Fuße des Rongbuk Gletschers. Sie glitt in eine Gletscherspalte und wurde nie mehr gesehen. (In zynischen Berichten bezeichnet man sie seitdem auch als Sliperella). In Annapurna und Paris wurden Skulpturen, die sie in der Rolle der Giselle und der Stellatundra zeigen, zu Wallfahrtsorten für ihre zahlreichen Anhänger.

Dass die Künstlerin auch heute nichts von ihrem Einfluss verloren hat, bewies zuletzt die britische Musikerin Kate Bush, die ihr in "50 Words for Snow" eine Schneeart widmete: "deamondi-pavlova".

Dienstag, 22. November 2011

MARY ROOS NACKT

Meine Phantasie reicht nicht, mir vorzustellen, wer das wissen will, aber ich geb Ihnen mal nen heißen (?) Tip:
Versuchen Sie's mal im Badezimmer von Mary Roos, das dürfte realistische Erfolgschancen haben.

Sonntag, 13. November 2011

"NINA HOSS" "KRANK"

Na also wirklich. Auch wenn basierend auf den vorherigen Artikeln die Vermutung nahe liegt, dass Herr Strike und ich Antworten auf wirklich alles haben - wenn Sie wissen wollen, ob die Hoss gesund oder krank ist müssen Sie die schon selbst anrufen. (Und gehen Sie nicht so verschwenderisch mit Gänsefüsschen um. Gänsefüsschen sind abgezählt. Am Ende stehen Sie dann da und es fehlt Ihnen eins und Sie haben grad weder eine Axt, noch eine Gans in unmittelbarer Nähe.)

Willkommen bei ADS!

Strike und Dick erklären der Welt, was sie wirklich wissen will!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

hi, wie witzig ist das...
hi, wie witzig ist das denn...lach.
perlentaucherin - 12. Jun, 21:49
erstemal penis angefasst...
Also, da müßten Sie mir leider ein paar...
luckystrike - 12. Jun, 21:35
CORINNE VOM ES CAVALLET
...ist meines Wissens letztes oder schon vorletztes...
glamourdick - 8. Jun, 08:05
Fettet die Wale!
Liebe/r Suchende/r, das nenne ich mal eine großartige...
luckystrike - 17. Mrz, 10:48
Schwuler Bauernhof?
Da kann ich helfen: das ist ein Gaystüt.
luckystrike - 15. Okt, 09:56

Links

Suche

 

Status

Online seit 2259 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Jun, 21:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Web Counter-Modul

kostenloser Counter



Aus der Küche
Celebrities und solche, die es nicht geschafft oder es sich verscherzt haben
Dentales
Drogen
Duftwelten
Erleuchtung!
Gesundheit!
Landwirtschaft
Manche mögen´s heiss
Musik!
Paranormal ist auch nur eine Form von normal
Preise
Reisen!
Schönheit!
Schwarzer Humor
Sex
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren